FONDATION CARTIER POUR L'ART CONTEMPORAIN

Bei ihrer Gründung im Jahr 1984 erschien die Fondation Cartier pour l’art contemporain als neues Modell des Unternehmenssponsorings in Frankreich. Als Raum der Schöpfung für Künstler und Ort der Begegnung mit der Kunst für das breite Publikum hat sie zum Ziel, die zeitgenössische Kunst zu fördern und bekannt zu machen. Jedes Jahr veranstaltet die Fondation thematische oder monografische Ausstellungen und beauftragt Künstler mit der Erstellung von Werken für ihre Sammlung. Cartier unterstützt die zeitgenössische Kunst wegen ihrer Fähigkeit, die Sorgen der modernen Welt zum Ausdruck zu bringen, und macht sie dem breiten Publikum zugänglich. Dadurch zeigt Cartier sich als Unternehmen, das für die aktuelle Form der Kreation offen ist.

Fondation Cartier