DRIVE DE CARTIER

 

Die ausdrucksstarke Ästhetik der Drive de Cartier entfaltet sich mit den unterschiedlichen Modellen.

Ihr Gehäuse aus Rotgold oder Stahl verfügt über ein schwarzes, graues oder weißes guillochiertes Zifferblatt mit römischen Ziffern und schwertförmigen Zeigern.

Durch den transparenten Gehäuseboden ist das Manufaktur-Uhrwerk 1904 MC sichtbar, dieses ist in zwei Versionen erhältlich: Stunde, Minute, kleine Sekunde und Datum für das 1904-PS MC und zweite Zeitzone Tag- und Nachtanzeige, Großdatum und kleine Sekunde für das 1904-FU MC.
Darüber präsentiert Drive de Cartier eine Haute Horlogerie-Version, die mit dem „Poinçon de Genève“ ausgezeichnet und mit dem fliegenden Tourbillon 9452 MC ausgestattet ist.

 

FOLLOW YOUR INNER DRIVE

Esprit, Unabhängigkeit und Stil zeichnen den Drive de Cartier Mann aus. Eine Lebensart und eine Geisteshaltung zwischen Genuss und Kunst. Ein nicht klassifizierbarer, natürlich wirkender Mann, feingeistiger, als es der erste Blick vermuten lässt. Sein Talent: Für die Freiheit geboren sein.
Er schätzt die schönen Dinge des Lebens um ihrer selbst und das Vergnügen, das sie ihm geben. Seine Uhr ist ein Spiegel seiner selbst - und kein Statussymbol. Das Gleiche gilt für seine Leidenschaften, denen er gestaltend nachgeht.
Ein wahrer Kenner – so bezeichnet man ihn – der jedem noch so kleinen Detail Beachtung schenkt, da es für ihn den Unterschied macht. Ist es die Ausgewogenheit zwischen dem Volumen des Gehäuses und den starken Linien der Drive de Cartier, die es ihm angetan hat?
Diese stilvolle Uhr unterstreicht ihren Charakter durch die ästhetische Kissenform. Die Drive de Cartier: Eine Uhr der Leidenschaft, die ganz in der großen Tradition der Formuhren der Maison Cartier steht.