Zurück

Museum Schloss Koldinghus (Dänemark)

The Splendour of Power

Ausstellung vom 6. Mai bis zum 21. Oktober 2018

Anlässlich des 750-jährigen Bestehens vom Schloss Koldinghus in Dänemark findet im dortigen Museum die Ausstellung „The Splendour of Power“ statt.

In dieser alten Residenz der dänischen Königsfamilie werden Schmuckstücke und Zeichen der Macht gezeigt, die vom Mittelalter bis in die Gegenwart reichen und Einblicke in die über siebenhundertjährige Geschichte bieten. Medaillen, Diademe, Schwerter und Siegelringe, die einst den Mächtigen Europas gehörten, zeugen von den größten Ereignissen in der Geschichte des Kontinents. Unter den Exponaten befinden sich außergewöhnliche Leihgaben aus den königlichen Sammlungen von Dänemark, Schweden und England.

An der Schnittstelle zwischen öffentlichen und persönlichen Kleinodien erscheint die Schmuckkunst wie ein leidenschaftliches Zeugnis der Geschichte. Die Exponate spiegeln sowohl die großen politischen, sozialen, stilistischen und kreativen Entwicklungen wider als auch die Persönlichkeit derer, die sich einst mit ihnen schmückten.

Einige Ausstellungsstücke stammen aus der Cartier Collection. Sie gehörten einst der Königin von Belgien, Königin Mary, der Ehefrau von König George V. von England, und der Herzogin von Windsor, für die König Edward VIII. 1936 auf den Thron verzichtete. Zwei Vogelbroschen, die während des Zweiten Weltkriegs unter der Leitung von Jeanne Toussaint als Zeichen gegen die deutsche Besatzung entstanden, befinden sich ebenfalls unter den Ausstellungsstücken. Zu den weiteren Kreationen der Maison aus den königlichen Sammlungen gehört dieses Diadem von 1904, das von Königin Anne-Marie von Dänemark zur Verfügung gestellt wurde.

Weitere Informationen über die Ausstellung erhalten Sie auf: 
https://www.koldinghus.dk/uk/exhibitions-2018/the-splendour-of-power-2018.aspx

Cartier: The Exhibition
Tiara

Laubwerk Diadem

Cartier Paris, 1910

 

Platin, Diamanten

 

Verkauft an Elisabeth, Königin von Belgien (1876-1965)

 

Nils Herrmann, Cartier Collection © Cartier

Brooch

Brosche

Cartier London, 1930

 

Platin, Gold, Diamanten, Saphire, Rubine und Smaragde

 

Verkauft an Königin Marie (1867–1953), Ehefrau von König George V. von England

 

Marian Gérard, Cartier Collection © Cartier

Duck brooch

Entenkopf Klemmbrosche

Cartier Paris, 1953

 

Gold, Platin, ein Diamant, Smaragde, ein Saphir, Blisterperle, Koralle

 

Verkauft an die Herzogin von Windsor (1896-1986)

 

Nils Herrmann, Cartier Collection © Cartier

Cage brooch

Käfig Brosche

Cartier Paris, 1944

 

Gold, Platin, Diamanten, Lapislazuli, Koralle

 

Marian Gérard, Cartier Collection © Cartier