Zurück

MUSÉE DES ARTS DÉCORATIFS, PARIS

Galerie des bijoux

Seit 2004 befinden sich Schmuckstücke aus der Collection Cartier als Dauerleihgabe im Pariser Musée des Arts Décoratifs. Sie können in der Schmuckgalerie bewundert werden, die der Geschichte des Schmucks vom Mittelalter bis zur Gegenwart gewidmet ist. Die Auswahl wird regelmäßig erneuert – zuletzt im September 2014.

Chimera bangle

Schimärenarmband
Cartier Paris, in Auftrag gegeben 1954

Platin, Weißgold, Diamanten im Marquise- und Brillantschliff, geriffelte Korallenperlen und getalgte Korallencabochons

20 cm x 2 cm

Copyright: Nils Herrmann, Collection Cartier © Cartier

Sudanese-style bracelet

 

Sudanesisches Armband
Cartier Paris, 1920

 

Gold, Platin, Diamanten im 8/8- und Rosenschliff, zwei gravierte und mit Diamanten in geschlossener Fassung besetzte Jadeperlen, Elfenbein, schwarz gefärbter Intagliodekor, schwarzes Email

 

Durchmesser 7,50 cm

 

Copyright: Nick Welsh, Collection Cartier © Cartier

Necklace

 

Collier
Cartier Paris, 1952

 

Gedrehte Golddrähte

 

Dieses Collier ohne Schließe wird lediglich um den Hals geschlungen.

 

Länge: 89,0 cm

 

Copyright: Nick Welsh, Collection Cartier © Cartier