Crash Rotgold, Diamanten

REF: HPI00653
inkl. MwSt.
+49-(0)89 559 84 221

Crash. Gehäuseabmessungen: 38,45 mm x 25,5 mm. Mechanisches Manufaktur-Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber 8970 MC. Gehäuse aus 18 Kt. Rotgold mit 149 Brillanten besetzt und perlierte Krone mit einem Brillanten besetzt, insgesamt 2,15 cts. Armband aus 18 Kt. Rotgold mit 321 Brillanten von 2,12 cts. besetzt, Handgelenkumfang: 170 mm. Versilbertes Opalin-Zifferblatt mit Sonnenschliff. Schwertförmige Zeiger aus gebläutem Stahl. Mineralglas. Gehäusehöhe: 8,8 mm. Auf 67 Exemplare limitierte und nummerierte Auflage. Die Maison Cartier strebt bei jeder einzelnen ihrer Kreationen nach einer harmonischen Zusammenstellung. Aus diesem Grund können das Gewicht in Karat und die Anzahl an Steinen bei den einzelnen Kreationen leicht abweichen. Für weitere Informationen über unsere Kreationen stehen die Experten unseres Hauses Ihnen gerne zur Verfügung

Die 1967 im *Swinging London* entstandene Crash vermittelt den sprudelnden Lebensgeist und die Unbekümmertheit dieser freiheitsliebenden Epoche. Diese Uhr mit unvorhersehbarem Design konnte nur von Cartier entwickelt werden, dem großen Hersteller der Formuhren, der derart sensibel für den Zeitgeist ist, dass er eine eizigartige Uhr entwickeln wollte, die diesen fröhlichen und poppigen Elan vermittelt und alles Hergebrachte über den Haufen wirft.

Benutzerhandbuch

Die Uhrzeit Ihrer Cartier Uhr einstellen, das Armband anpassen, den Chronographen oder eine andere Funktion nutzen: Mit dieser animierten Anleitung erhalten Sie alle notwendigen Informationen, egal welches Uhrenmodell Sie besitzen.